Wirtschaft Harz

Förderung & Finanzierung

Förderprogramme bieten Unternehmen Unterstützung in den unterschiedlichsten Situationen, z. B. Finanzierung einer Investition, Ausgleich fehlender Sicherheiten oder Stärkung des Eigenkapitals. Bei über 1.000 Förderprogrammen von Bund, Ländern, EU und anderen Institutionen ist es jedoch nicht leicht, sich einen Überblick zu verschaffen. In der Regel sind Förderprogramme immer auf konkrete Unternehmensformen und -situationen bzw. Vorhaben zugeschnitten.

Wir erteilen Ihnen gern persönlich Auskünfte zu passenden Förderprogrammen!

 


Weiterführende Links

Förderdatenbank des Bundes: www.foerderdatenbank.de

Investitionsbank Sachsen-Anhalt: www.ib-sachsen-anhalt.de

Die Deutschen Bürgschaftsbanken: finanzierungsportal.ermoeglicher.de

Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH: www.bb-mbg.de

KfW Bankengruppe: www.kfw.de

Förderwegweiser Tourismus: www.foerderwegweiser-tourismus.de


 

 

Wer fördert

Hausbanken

Als Kreditinstitut, bei dem das Hauptgeschäftskonto geführt wird, sollte die Hausbank immer frühzeitig mit einbezogen werden, wenn größere Investitionen oder Vorhaben geplant sind.

   

Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH

Als Selbsthilfeeinrichtung der gewerblichen Wirtschaft für den Mittelstand ermöglicht die Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH  Ausfallbürgschaften für Unternehmen, wenn ausreichende Kreditsicherheiten fehlen.

 

Beteiligungsgesellschaften

Als mittelständische Kapitalbeteiligungsgesellschaften oder private Venture-Capital-Gesellschaften erlangen Beteiligungsgesellschaften eine zeitlich begrenzte Unternehmensbeteiligung. Diese Form der Förderung wird häufig in jungen, rasant wachsenden Firmen praktiziert.

 

Förderbanken

Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt oder die KfW Mittelstandsbank fördern Investionen sachsen-anhaltinischer Unternehmen und bieten umfassende Beratung zu Förder- und Finanzierungsfragen.

 

Behörden

Neben Förderprogrammen zu Spezialthemen bieten Behörden umfassende inhaltliche Beratung. In der Regel stehen Unternehmen das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt oder das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zur Verfügung.

 

Projektträger

Von einem Ministerium beauftragt, ist der Projektträger mit Beratung und Abwicklung eines Förderprogramms betraut.

 

Kontakt

Wirtschaftsförderung Landkreis Harz
Friedrich-Ebert-Str. 42
38820 Halberstadt